Filters

Nach Branche filtern:

Nach Bauart filtern:

Durchflussmesser & Strömungswächter

Nach Branche filtern:

Nach Bauart filtern:

Lebensmittel
FWS-/FWA-141 Ultraschall-Strömungswächter - Durchflussmesser & Strömungswächter - Img  - Anderson-Negele

FWS-/FWA-141 Ultraschall-Strömungswächter

Durchflussmesser & Strömungswächter

Ultraschall Strömungswächter für Rohre ab DN 25 für Medien mit Partikeln > 50 µm und Trübung ≥ 1 NTU

Lebensmittel
FTS-141 Kalorimetrischer Strömungswächter - Durchflussmesser & Strömungswächter - Img  - Anderson-Negele

FTS-141 Kalorimetrischer Strömungswächter

Durchflussmesser & Strömungswächter

Kalorimeterischer Strömungswächter für Rohre ab DN 25 zur Messung von wässrigen Medien (>50% Wassergehalt)

Lebensmittel
FTS-741 Kalorimetrischer Strömungswächter mit Tri-Clamp - Durchflussmesser & Strömungswächter - Img  - Anderson-Negele

FTS-741 Kalorimetrischer Strömungswächter mit Tri-Clamp

Durchflussmesser & Strömungswächter

Kalorimetrischer Strömungswächter für Rohre ab DN 25 zur Messung von wässrigen Medien (>50% Wassergehalt)

Lebensmittel
Pharma
FMI Magnetisch-induktiver Durchflussmesser - Durchflussmesser & Strömungswächter - Img  - Anderson-Negele

FMI Magnetisch-induktiver Durchflussmesser

Durchflussmesser & Strömungswächter

Magnetisch-induktiver Durchflussmesser mit sehr hoher Messgenauigkeit für Medien mit Mindestleitfähigkeit >5 μS/cm

Lebensmittel
Pharma
FMQ  Magnetisch-induktiver Durchflussmesser - Durchflussmesser & Strömungswächter - Img  - Anderson-Negele

FMQ Magnetisch-induktiver Durchflussmesser

Durchflussmesser & Strömungswächter

Kompakter magnetisch-induktiver Durchflussmesser für Medien mit Mindestleitfähigkeit >5 μS/cm

Lebensmittel
HM-E Turbinen-Durchflussmesser - Durchflussmesser & Strömungswächter - Img  - Anderson-Negele

HM-E Turbinen-Durchflussmesser

Durchflussmesser & Strömungswächter

Turbinen Durchflussmesser, unabhängig von der Leitfähigkeit

Pharma
HMP-E Turbinen-Durchflussmesser - Durchflussmesser & Strömungswächter - Img  - Anderson-Negele

HMP-E Turbinen-Durchflussmesser

Durchflussmesser & Strömungswächter

Turbinen Durchflussmesser, unabhängig von der Leitfähigkeit

Pharma
FTS-141P Kalorimetrischer Strömungswächter - Durchflussmesser & Strömungswächter - Img  - Anderson-Negele

FTS-141P Kalorimetrischer Strömungswächter

Durchflussmesser & Strömungswächter

Kalorimetrischer Strömungswächter für Rohre ab DN 25 zur Messung von wässrigen Medien (>50% Wassergehalt)

Pharma
FTS-741P Kalorimetrischer Strömungswächter mit Tri-Clamp - Durchflussmesser & Strömungswächter - Img  - Anderson-Negele

FTS-741P Kalorimetrischer Strömungswächter mit Tri-Clamp

Durchflussmesser & Strömungswächter

Kalorimetrischer Strömungswächter für Rohre ab DN 25 zur Messung von wässrigen Medien (>50% Wassergehalt)

Hier finden Sie weitere Informationen und FAQs zur Durchflussmessung:

Wie können Durchflussmesser und Strömungswächter Prozesse optimieren, die Qualität der Produkt absichern und Kosten sparen?

Durchflussmesser für die präzise Bestimmung der Menge oder des Volumens von Medien, die in Anlagen fließt, sind die Grundlage für sicher und effizient ablaufende Prozesse in fast allen Applikationen der Lebensmittel- und Getränke-Industrie. Typische Beispiele sind
Strömungswächter werden in nahezu allen Produktionsanlagen eingesetzt, um die technische Sicherheit der Anlage und den korrekten Ablauf der Prozesse zu überwachen. Eine mögliche Fehlfunktion einer Pumpe, ein geschlossenes Ventil oder ein fehlgeleitetes Medium werden zuverlässig detektiert und signalisiert. Mit verschiedenen Basistechnologien bieten Anderson-Negele Durchflusssensoren und Strömungswächter für jede Applikation, jeden Prozess und jedes Medium ein geeignetes Messprinzip:

Wie kann ein Durchflussmesser Kosten sparen?

Die Messung der Menge oder des Volumens in höchster Präzision, mit einem Durchflusssensor, kann direkt Kosten einsparen aufgrund von Verlustvermeidung und besserer Ressourcennutzung. Indirekt wird eine Kostenreduktion erzielt durch eine Rezeptoptimierung und verbesserte Kontrolle der Ausmischung, indem die spezifizierten Mengen der wertvollen Ressourcen präzise eingehalten werden und somit das Endprodukt optimal und reproduzierbar in genau der gewünschten Qualität erzeugt werden kann.

Wie kann ein Strömungswächter Kosten sparen?

Strömungswächter dienen in erster Linie der Kostenkontrolle durch Risikominimierung. Wenn aufgrund eines Systemfehlers ein Medium in einem Prozess nicht fließt, kann dies große Schäden verursachen. Pumpen können trocken laufen, CIP-Prozesse nicht nach Vorgabe ablaufen, Ausmisch- und Abfüllprozesse können gestört werden, was alles zu hohen Anlagen- oder Produktschäden führen kann. Mit Strömungswächtern werden solche Fehlfunktionen sofort aufgezeigt, und es können Gegenmaßnahmen eingeleitet werden.

Welche Messprinzipien gibt es für die Durchflussmessung?

Grundsätzlich bietet die Anderson-Negele Produktlinie zwei Messprinzipien für die Durchflussmessung von Flüssigkeiten zur Verfügung: die magnetisch-induktive Durchflussmessung und die Turbinen-Durchflussmessung.

Was ist die magnetisch-induktive Durchflussmessung? ?

Cip-cleaning food & Beverage industry
Grundlage dieses Messprinzips ist das Faraday‘sche Induktionsgesetz. Durch zwei senkrecht im Messkörper angeordnete Feldspulen wird ein konstantes Magnetfeld erzeugt. Waagerecht dazu wird über zwei Edelstahlelektroden die induzierte Spannung gemessen. Hier wird diese Spannung durch das fließende, leitfähige Medium erzeugt, also induziert. Diese Spannung ist direkt proportional zur Fließgeschwindigkeit und kann anhand der Nennweite in Durchflussvolumen umgerechnet werden. Die ermittelten Messwerte stehen als Zählimpuls, als 4...20 mA Normsignal und bei IO-Link Geräten auch digital zur Verfügung.

Für welche Produkte eignet sich die magnetisch-induktive Durchflussmessung?

Voraussetzung für eine Messbarkeit ist eine Mindestleitfähigkeit von > 5 μS/cm, damit eine auswertbare Spannung induziert werden kann. Geeignet ist diese Technik für Medien wie Milch, Sahne, Bier, Ketchup, Soßen, Cremes, Breie, Molasse, Joghurt, Konzentrate, Reinigungsmedien und viele weitere.

Was ist die berührungslose Turbinen-Durchflussmessung?

Cip-cleaning food & Beverage industry
Dieses Messprinzip arbeitet mit einer berührungslosen Pulsmessung. Eine Turbine sitzt direkt im Flüssigkeitsstrom und wird über seine Rotorblätter durch die Fließbewegung in Rotation versetzt. Eine Signalsonde erzeugt über einen Schwingkreis ein elektromagnetisches Feld. Der sich drehende Rotor erzeugt in Wechselwirkung dazu einen Induktionsstrom, der durch den Sensor präzise gemessen und ausgegeben werden kann.

Für welche Produkte eignet sich die Turbinen-Durchflussmessung??

Turbinen-Durchflussmesser mit berührungsloser Pulsmessung sind die zuverlässige, präzise und wirtschaftliche Alternative für Masse-Durchflussmesser oder magnetisch-induktive Durchflussmesser. Diese Messtechnik eignet sich für auch für nicht leitfähige, wässrige Medien wie z.B. filtrierter Fruchtsaft oder Bier, Alkohole, leichte Öle, Salzlösungen, Reinigungsmedien und Säuren, aber auch Prozesswasser, demineralisiertes Wasser und WFI.

Wie funktioniert ein kalorimetrischer Strömungswächter?

Cip-cleaning food & Beverage industry
Das Funktionsprinzip des kalorimetrischen Strömungswächters FTS basiert auf einem an der Sensorspitze angebrachten Temperatursensor, der periodisch von einem Heizelement beheizt wird. Bei stehendem Medium stellt sich eine konstante Temperaturdifferenz ∆T zwischen beheiztem und unbeheiztem Zustand ein. Bei Durchfluss wird dem beheizten Temperatursensor Wärmeenergie entzogen und die Temperaturdifferenz ändert sich in Abhängigkeit von der Fließgeschwindigkeit. Im Gegensatz zu Bauformen, die auf zwei getrennten Temperatursensoren basieren, von denen einer konstant beheizt wird, ermöglicht das Messprinzip des FTS mit nur einem Sensor und periodischer Heizung durch den optimierten Wärmeübergang und die geringere Wärmekapazität eine kürzere Ansprechzeit.

Für welche Produkte eignet sich ein kalorimetrischer Strömungswächter?

Dieses Messprinzip eignet sich ideal für alle wässrigen Produkte: Auch für entmineralisierte und hochfiltrierte Medien wie Cola und andere Soft Drinks, filtriertes Bier, entmineralisiertes Wasser, sowie für Medien in Druckleitungen.

Wie funktioniert ein Ultraschall-Strömungswächter

Cip-cleaning food & Beverage industry
Ein Sender schickt Ultraschallwellen in das strömende Medium. Diese Ultraschallwelle trifft auf Partikel, z.B. Sedimente, Verschmutzungen oder Luftbläschen, die sich in Strömungsrichtung bewegen und wird reflektiert. Der Empfänger sieht nun die zurückgestrahlte Frequenz geringfügig verschoben da sich die Wellenlänge durch die Vorwärtsbewegung des reflektierenden Partikels ändert (Ultraschall-Dopplerprinzip). Die Frequenzdifferenz zwischen ausgesendeter und empfangener Frequenz ist ein Maß für die Bewegungsgeschwindigkeit der Partikel und damit auch ein Maß für die Strömungsgeschwindigkeit.

Für welche Produkte eignet sich ein Ultraschall-Strömungswächter?

Viele Strömungswächter sind auf wässrige Medien beschränkt. Dagegen ist das Ultraschall-Doppler-Messprinzip ideal für alle Medien mit leichtester Trübung oder mit Luftbläschen geeignet. Diese Technik kann eingesetzt werden, wenn andere Strömungswächter nicht funktionieren z.B. bei Teig, Glykol, Ölen und Medien auf Ölbasis, anhaftenden oder viskösen Medien, Cremes, aber auch Trinkwasser, Milch, Saft (unfiltriert) und CIP-Medien.

Was ist die Flex-Hybrid Technologie mit IO-Link und 4…20mA parallel?

Wenn man in der Prozesssteuerung die gesamte Anlagentechnik mit einer Vielzahl von Messstellen, Steuer- und Bedienelementen sicher kontrollieren möchte, bietet die digitale Schnittstelle IO-Link gegenüber der analogen Technik wesentliche Vorteile. Der Durchflussmesser FMQ vereinigt mit seiner Flex-Hybrid Technologie das Beste aus zwei Welten: vom Sensor können die Daten digital, analog, oder auch parallel in beiden Technologien übertragen werden. Das schafft gerade in der Zeit des Technologie-Umbruchs von der heutigen, analogen hin zur digitalen Generation 4.0 einen wichtigen Vorteil: Wird beispielsweise eine Anlage derzeit noch analog gesteuert, aber eine Umrüstung auf IO-Link ist angedacht, muss sich der Kunde nicht mehr entscheiden. Statt „entweder … oder“ heißt es bei Anderson-Negele „und“. Allein durch den Anschluss eines neuen Kabels wird der Sensor zu jedem späteren Zeitpunkt einfach auf digital umgestellt, ohne die Hardware oder die Einstellungen überhaupt anfassen zu müssen. Montage und Inbetriebnahme sind äußerst zeit- und kostensparend. Für die Signalübertragung und Energieversorgung selbst reicht ein dreipoliges Standardkabel ohne Abschirmung.

Was bedeutet hygienisches Design bei Leitfähigkeitssensoren?