Filters

Technologien

Messbereich:

Hygienische Druck-Manometer

Spezielle Longlife-Technologie gewährt hohe Mess-Sensibilität und Langlebigkeit bei Druck-Manometern......

Mehr erfahren

Druckzellen und Messbereiche

Drucksensoren von Anderson-Negele arbeiten wahlweise mit Druckzellen für Absolutdruck, für Relativdruck oder für Compound-Druck......

Mehr erfahren

Sentinel DFI (Diaphragm Failure Indication)

Bei klassischen Drucksensoren kann im Falle einer Membranbeschädigung das Produkt in Kontakt mit Druckmittlerflüssigkeit kommen. Die spezielle Technologie „Sentinel DFI“ (Diaphragm Failure Indication) bietet hier eine zuverlässige Abhilfe.......

Mehr erfahren

Induktive Leitfähigkeitsmessung in hygienischen Applikationen

Durch einen in der Primärspule (Sender) fließenden Wechselstrom wird ein magnetisches Wechselfeld erzeugt, welches im umgebenden Medium einen Strom induziert. Der Stromfluss im Medium erzeugt wiederum ein Magnetfeld welches in der Sekundärspule (Empfänger) des Sensors eine Spannung und damit einen Stromfluss induziert. Der gemessene Strom in ......

Mehr erfahren

Funktionsprinzip der relativen Trübungsmessung

Oft werden Flüssigkeiten fälschlicherweise als trüb bezeichnet, obwohl sie es nicht sind. Trübung wird von kleinen Partikeln in transparenten Festkörpern, in einer Flüssigkeit oder einem Gas verursacht, die eine andere Brechzahl als die Flüssigkeit selbst haben. Trübung ist gut erkenntbar, wenn beispielsweise ......

Mehr erfahren

CIP-Reinigung

Die CIP-Verfahrenstechnik ermöglicht eine schnelle und effiziente Reinigung von Produktionsanlagen ohne Demontage der Komponenten. Diese Technik bietet dadurch einen deutlich geringeren Arbeitsaufwand, sie reduziert die Produktionsausfallzeiten, und sie schützt die Arbeitnehmer vor direktem Kontakt mit aggressiven Reinigungschemikalien.......

Mehr erfahren