Filters

Nach Branche filtern:

Nach Bauart filtern:

Refraktometer

Nach Branche filtern:

Lebensmittel
Pharma
IRM-11 Refraktometer - Refraktometer - Img  - Anderson-Negele

IRM-11 Refraktometer

Inline-Bestimmung der Konzentration von Flüssigkeiten. Ausgabe in °Brix, Plato, Refraktionsindex nD oder kundenspezifisch.

Hier finden Sie weitere Informationen und FAQs zu Refraktometer und Konzentrationsmessung:

Wie kann ein Inline-Refraktometer Prozesse optimieren, die Qualität der Produkt absichern und Kosten sparen?

Bei flüssigen Medien variieren die Dichte und damit der Lichtbrechungsindex, wenn sich die Konzentration, also der Anteil der gelösten Feststoffe in der Flüssigkeit, ändert.
Cip-cleaning food & Beverage industry
Der IRM-11 misst als Inline-Brixmesser ständig und präzise diesen Lichtbrechungsindex und damit die Konzentration von gelösten Stoffen wie Zucker, Salzen oder Lactose in Medien. Damit wird u.a. des Mischverhältnisses bei Säften, Mischgetränken und Softdrinks, oder die Bestimmung der Trockenmasse in Milchprodukten und der Stammwürze in Brauprozess ermöglicht.
Grundlage für eine hohe Effizienz der Prozessanalyse sind drei wesentliche Eigenschaften des Refraktometers IRM-11:

In welchen Anwendungen bieten hygienische Inline-Refraktometer Vorteile?

Die Inline-Analyse von Medien anhand ihrer Dichte bzw. Konzentration bietet in vielen Applikationsbereichen große Vorteile. In einer Vielzahl von Produktionsprozessen in der Getränkeindustrie und der Saftproduktion, in Molkereien, Brauereien, in der Weinherstellung und in anderen Lebensmittelbetrieben können integrierte Prozessrefraktoren die Flüssigkeiten, Fruchtzubereitungen und Cremes nach qualitativen Kriterien in Echtzeit und vollautomatisch inline analysieren.
Hier sind Beispiele für typische Anwendungen:

Kontrolle des Mischverhältnisses:

Messung des Konzentrats, Dosierungssteuerung bei der Abmischung des Endprodukts für gleichbleibenden Zuckergehalt und Qualitätskontrolle bei der Abfüllung von verschiedenen Getränken und Lebensmitteln:

Bestimmung der Trockenmasse:

In vielen Molkereien ist die Sprühtrocknung ein effizientes Verfahren, um aus Milch oder anderen Milchprodukten hochwertiges Molkepulver zu gewinnen.

Messung der Maischekonzentration und Stammwürze:

durch kontinuierliche Messung des Brix- oder Plato-Werts beim Würzekochen kann der spezifizierte Wert der Stammwürze kontrolliert werden.

Glykolkontrolle im Primärkühlkreislauf:

Wenn durch Undichtigkeiten im Kühlsystem Wasser in den Glykolkreislauf eindringt, ist das mit bloßem Auge nicht zu erkennen.

Wie funktioniert ein Refraktometer?

Flüssigkeiten oder Gase (wie Luft) mit unterschiedlicher Dichte brechen Lichtstrahlen unterschiedlich stark. Wird ein Stift in ein Glas Wasser gehalten, erscheint dieser von der Seite betrachtet durch den unterschiedlichen Brechungsindex geknickt. Das Licht breitet sich beim Übergang zwischen den Medien mit unterschiedlichen Winkeln aus. Durch Messung dieses Winkels kann die Dichte des Mediums und damit die Konzentration sehr genau ermittelt werden.

Welche Arten von Refraktometern gibt es für die Konzentrationsmessung?

Für Lebensmittel kommen in erster Linie Handrefraktometer und Inline- bzw. Prozessrefraktometer zum Einsatz. Handrefraktometer werden typischerweise eingesetzt, um mittels manueller Probenentnahmen den Fortschritt des Gärungsprozesses in der Bier- oder Weinherstellung in Läuter- oder Gärtanks zu kontrollieren. In laufenden Prozessen sind Handrefraktometer weniger geeignet, da hier diese manuellen Proben für eine präzise Prozesskontrolle in kurzen Zeitabständen durchgeführt werden müssen, oft alle 20 Minuten. Hier bieten Inline- oder Prozessrefraktoren deutliche Vorteile.

Was ist ein Inline-Refraktor oder Prozessrefraktor?

Cip-cleaning food & Beverage industry
Inline-Refraktoren werden mittels hygienischem Prozessanschluss direkt in die Rohrleitungen einer Prozessanlage integriert. Hier messen und analysieren sie kontinuierlich die Medien in den Leitungen. Dazu leitet eine LED-Quelle Licht in die Prozessmedien. Die Dichte der Flüssigkeit wirkt sich direkt auf die Lichtstrahlung aus und verändert den Brechungsindex. Ein Empfänger erfasst den Winkel der Rückstrahlung des Lichts und damit den Brechungsindex. Da der Brechungsindex eines Mediums auch stark von seiner Temperatur abhängt, wird in der Messelektronik des Sensors ein temperaturkompensierten Wert berechnet und in der vom Kunden gewählten Skala ausgegeben. Die Einheiten werden in °Brix, °Plato, nD-Brechungsindex oder anderen individuell gewählten Einheiten je nach Skalenauswahl ausgegeben.

Wie kann ein Inline-Refraktometer Betriebskosten sparen?

Was bedeutet hygienisches Design bei Refraktometern?

Die IRM-11 Refraktometer bestehen aus hochwertigsten Werkstoffen: Durch die kompakte und nur 480 gr. leichte, gleichzeitig aber extrem robuste und langlebige Bauweise widerstehen die Sensoren auch höchsten mechanischen Beanspruchungen wie Vibrationen und Druckstöße, wie sie in vielen Applikationen in der Praxis häufig vorkommen, und stellen dauerhaft die höchste Messpräzision sicher.