Product Finder
  • Messgröße wählen
  • Branche wählen

Produkte anzeigen

Messe-Termine

Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme: Interaktive Expertentalks zu Zukunftsthemen

Webinar statt BrauBeviale: Herzlichen Dank für Ihre zahlreiche Teilnahme

5 Nov 2020

Neue Produkte, Zukunftstrends, Wissensaustausch - wir wollten mit Ihnen gemeinsam und interaktiv diskutieren, was Sie bewegt. Und wir freuen uns über die positive Resonanz und Ihre zahlreiche Teilnahme an unseren Webinaren.
Sie konnten nicht teilnehmen? Gerne stehen wir Ihnen für informationen zu den unten stehenden Themen persönlich zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns einfach unter webinar-eu@anderson-negele.com

Webinar 1
Analyse-Sensoren: Unnötiger Firlefanz oder sinnvolle Investition?


Beschreibung:
Viele Prozesse basieren auf einer Unterscheidung der Produkte nach qualitativen Merkmalen wie Trübung, Leitfähigkeit oder Konzentration. Abweichungen bei diesen Kriterien sind in der Praxis oft nicht leicht erkennbar, aber entscheidend für die Qualität des Endprodukts und für die Effizienz des Prozesses.
Doch wann macht welcher Analyse-Sensor wirklich Sinn? Wo liegen die Grenzen der Techniken? Wie hoch ist das Einsparpotential tatsächlich? Was muss bei Planung und Einbau berücksichtigt werden?
Alles was Sie wissen müssen, bevor Sie eine Entscheidung Für oder Gegen eine bestimmte Messtechnik treffen, wird hier diskutiert. Sie können Fragen stellen oder auch nach dem Webinar noch individuell mit den Referenten diskutieren, um für Ihre spezielle Applikation und Produkte die richtige Lösung zu finden.

Inhalt:
  • Leitwert- und Trübungsmessung im Vergleich: Wann macht was Sinn?
  • Reduzierung von Produktverlust und Einsparung von Wasser - wie viel Potential bietet die Prozessoptimierung
  • Praxisbeispiele und Erfahrungswerte aus Molkerei und Brauerei
  • Refraktometer: Praktische Anwendungen in Molkerei, Brauerei und Getränkeindustrie
  • Probenahmekosten: Werden häufig unterschätzt?

Termine:
Dienstag 17.11.2020 um 11.00 Uhr und um 14.00 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde

Ihre Experten:

Susan Dennhardt, Dipl. Ing. in Lebensmitteltechnologie, seit 2019 Produkt-Managerin für Analyse-Sensoren bei Anderson-Negele. Nach ihrem Studienabschluss arbeitete sie als Technical Sales Support in einem auf Molkepulver spezialisierten, weltweit operierenden Unternehmen. Anschließend verantwortete sie in einem Ingenieurbüro für Anlagentechnik die Planung, Bau und Inbetriebnahme von Prozessanlagen für die Molkerei-Industrie. Mit ihrem großen Fachwissen in der Verfahrenstechnik ist sie eine gefragte Expertin für viele Applikationsfragen.


Nikolas Städele, Dipl. Ing. für Brauwesen und Getränketechnologie, arbeitete in der Vergangenheit für andere namhafte Technologie-Zulieferer der Lebensmittel- & Getränkeindustrie. Er ist seit 2010 Vertriebsmanager bei Anderson-Negele. Hier ist er verantwortlich für Schulung, Applikationsberatung, Unterstützung und Sales Support für Vertriebspartner und Kunden weltweit. Da er hier häufig auch mit ungewöhnlichen Anfragen für Prozesslösungen konfrontiert wird, sind seine technische Expertise und langjährige Branchenerfahrung für seine Kunden immer sehr wertvoll.

Webinar 2
IO-Link: Leeres Versprechen oder Standard der Zukunft?


Beschreibung:
Industrie 4.0, Internet of Things, IO-Link – die digitale Kommunikationstechnik ist in aller Munde. Versprechungen und Erwartungen sind groß, und doch weiß man nicht so genau, was da auf uns zukommt, welchen Nutzen und welche Risiken das wirklich mit sich bringt.

Mit dem neuen Temperatursensor TSM macht Anderson-Negele jetzt den nächsten großen Schritt und verbindet einen Produkt-Generationswechsel mit IO-Link.

Hier stellen sich nun viele Fragen:
Warum setzt Anderson- Negele auf IO-Link als Kommunikations-Standard? Was bedeutet die spezielle Flex-Hybrid Technologie? Welche Vorteile ergeben sich daraus? Was muss man heute schon beachten, um auch für die Zukunft gerüstet zu sein? Welche Sensoren sind bereits jetzt mit IO-Link verfügbar? Was muss ich bei der Planung und Installation berücksichtigen?

Unsere Referenten haben ein umfangreiches Expertenwissen aus Applikationsberatung und technischem Support und beleuchten das Thema aus den beiden Blickwinkeln:

Inhalt:
  • IO-Link Grundlagen und Community – Hintergründe, Möglichkeiten und Aussichten
  • Die Anderson-Negele Flex-Hybrid Technologie
  • Die neue Temperatursensor-Generation TSM mit IO-Link - Features, Vorteile und Applikationen
  • Programmierung, Einstellmöglichkeiten und Diagnosefunktionen mit dem IO-Link Master
  • Alle Messgrößen mit IO-Link- wie weit ist Anderson-Negele?

Termine:
Mittwoch 18.11.2020 um 11.00 Uhr und um 14.00 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde

Ihre Experten:

Volker Brandes, Anderson-Negele Verkaufsleiter Deutschland und Key Account Manager. In seinen unterschiedlichen Funktionen im technischen Support, als Exportmanager und als Applikationsspezialist hat er umfangreiche Praxiskenntnisse erlangt. Durch viele Kunden-Seminare speziell über IO-Link kennt er die Fragen, die sich viele zum Thema Digitalisierung stellen und kann konkrete Antworten darauf geben.



Jan Schedel, Applikationstechniker und Technischer Support, seit 10 Jahren bei Anderson-Negele. Wenn es um Fragen zu Installation, Inbetriebnahme, Konfiguration oder Betrieb von Sensortechnik geht, hat er die Antworten. Durch die tägliche Praxis im technischen Support und eine Vielzahl an technischen Vor-Ort-Terminen auf der ganzen Welt, kennt er wohl fast alle Probleme und Fragen, mit denen man mit neuen Technologien in der Praxis konfrontiert werden kann.



Webinar 3 -
Füllstandmessung mit Wägezellen: Warum macht die Erweiterung des Anderson-Negele Portfolios Sinn?


Beschreibung:
In den meisten Applikationen der Lebensmittel- und Pharmabranche ist die hygienische Füllstandmessung im Prozess oder im Tank die präziseste und beste Technik. Wann also machen Wägezellen oder Wägesysteme für Schütttanks, Silos oder Großcontainer Sinn?
Wie funktioniert diese externe Messtechnik? Ist das auch nachträglich einbaubar? Und warum bietet Anderson-Negele als Hygiene-Spezialist solche Messsysteme in Zukunft ebenfalls an?
In Vorbereitung auf die Markteinführung der international bekannten Kistler-Morse® Wägesysteme bietet Anderson-Negele einen ersten Überblick über die Technik, die Möglichkeiten und die einzelnen Produktvarianten.

Inhalt:
  • Wägezellen für nachträglichen Einbau
  • Wägesysteme für Neumontage, mit Vor-Ort-Modulaustausch
  • Weitere Messsysteme für industrielle und hygienische Anwendungen

Termin:
Donnerstag 19.11.2020 um 11.00 Uhr, Dauer ca. 45 Minuten

Ihre Experten:

Stefan Hauck, Diplom-Ingenieur (FH) und seit 12 Jahren Vertriebsleiter bei Anderson-Negele. Seine Gebietsverantwortung führte ihn über viele Jahre hinweg zu Kunden, Anlagenbauern und Messtechnikspezialisten um die halbe Welt, so dass er einen Einblick in Applikationen, Kundenanforderungen und Messtechniken hat wie nur wenig andere. Für die Einführung der in den USA entwickelten und international bekannten Wägezellen von Kistler-Morse® in Europa kann er jetzt schon die Möglichkeiten und Chancen präsentieren.


Markus Hofstetter, Diplom-Betriebswirt (FH) in Marketing, hat sich seit über 25 Jahren auf die besonderen Anforderungen von B2B-Branchen mit hohem technischem Anspruch spezialisiert. Seit 2 Jahren verantwortet er die Marketing Communications bei Anderson-Negele und hat in dieser Zeit viele Akzente in der Kundenfokussierung und Vertriebsunterstützung gesetzt. Erst durch richtiges Fragen kann man gute Antworten geben - mit diesem Motto sucht er immer den Weg der maximalen Klarheit und Praxisorientierung - so auch für dieses Webinar.