Anfrage & Kontakt

Modernste Sensortechnik für Prozesssicherheit im Fermenter

Pharma

Innerhalb kurzer Zeit hat sich BPE Biotree zu einem führenden Anbieter von Fermentern, Prozessbehältern, CIP-/SIP-Systemen und anderen pharmazeutischen Anlagen in Indien und anderen Wachstumsmärkten entwickelt. Dies beruht zu einem großen Anteil auf der klaren Fokussierung auf Produktqualität, Prozesssicherheit und Fachkompetenz. Damit bietet Biotree für die Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit, auch beim Einsatz in sehr kritischen Produktionsprozessen. Dieser hohe Anspruch gilt auch für die integrierte Sensortechnologie. In Fermentern beispielsweise bilden die hochpräzise Temperaturkontrolle, die Schaumunempfindlichkeit und das hygienische Design von Anderson-Negele die Grundlage für ein Maximum an Produktqualität, Ertrag, Reproduzierbarkeit und Sterilität.

Application Brochure:

Kunden

Testimonials

"Wir bei BPE-Biotree sind der langfristigen Zuverlässigkeit unserer Systeme verplichtet und legen daher höchsten Wert auf die Lang- lebigkeit und die Nachhaltigkeit der eingesetzten Mess- und Regeltechnik. Die Sensoren, die perfekt unseren Anforderungen nach Präzision und Qualität entsprechen, die Kompetenz in Beratung und Betreuung sowie der zuverlässige und kundenorientierte Service von Anderson-Negele waren die für uns entscheidende Gründe, diese Sensoren für unsere Prozessanlagen einzusetzen."

— Dr. Anil Paul Kariath, Gründer von Biotree

Die Anderson-Negele Lösung

Anderson-Negele Sensoren erfüllen die hohen Anforderungen von Biotree durch:

  • extrem kurze Ansprechzeiten
  • höchste Messgenauigkeit
  • keine Produktionsausfälle durch 2x Pt100 Messfühler
  • platzsparende Baugröße für kompaktes Design der Bioprozessor-Anlage
  • robuste Bauweise für dauerhafte Zuverlässigkeit auch unter höchsten mechanischen Belastungen, wie z.B. SIP-Prozessen

Anwendungsdetail

Ähnliche Produkte