Unternehmens-News

„Day of Caring“ bei Anderson-Negele

„Day of Caring“ bei Anderson-Negele. Mehr als 10 der über 70 Mitarbeiter legten Hand an, um für den Kindergarten vor Ort in über 40 Arbeitsstunden ein neues Spielhaus zu bauen.

3 Dec 2018

Als Unternehmen einen Beitrag zur Unterstützung der Gesellschaft leisten - das versteht Anderson-Negele unter diesem „Tag des sozialen Engagements“. So legten mehr als 10 der über 70 Mitarbeiter Hand an, um für den Kindergarten vor Ort in über 40 Arbeitsstunden ein neues Spielhaus zu bauen.

Mit dieser Aktion will das Unternehmen der amerikanischen Fortive-Gruppe, das Betriebsstätten in Deutschland und U.S.A. sowie Vertriebsniederlassungen in Polen, Indien und China betreibt, auf die lokale soziale Verantwortung von Firmen hinweisen und ein Beispiel für eine praktische Umsetzung geben.

Der Kindergarten in Egg, und vor allem die über 20 auf die feierliche Eröffnung wartenden Kinder, freuten sich in jedem Fall riesig über ihr neues Spielhaus. Hier ist ein Teil des Negele Teams mit der ersten Besucherin, die zur Eröffnung das Band durchschneiden durfte.